Freelancing Slave

 

Text & Musik: Prinz Chaos II.

 

I am a Freelancing Slave
I am a Freelancing Slave

Im Medienhafen Düsseldorf geht mein Schiff vor Anker
Mittagspause auf der Kö, zwei Euro für nen Punker
So war ich früher auch mal, times are changing, ja so gehts
Karmakleingeld fürs nächste Leben, investier ich stets

I am a Freelancing Slave
I am a Freelancing Slave

Im Trade Tower zu Hamburg, beim Lobster-Benefiz
da tobt die Medien-Meute, mit Frechheit, Charme und Witz
Ich schnür mir nebenbei mein Care-Paketchen am Buffet
man muss die Feindstrukturen nutzen! Tut ja keinem Weh...

Ja und natürlich sind wir immer alle alle immer gleich: per Duuuuu-a-
uuuu
Der CEO aufm Gang lächelt mir verschwörerisch zuuuuu-a-uuuu
Der isn Kiffer und für Geld wird dir hier alles abgekauft
Dumme Sprüche, Scheissideen - und schlechtes Hollandkraut

Und heisst es in der Chefetage wieder: knifes are out!
Jobbe ich im Intrigantenstadl, als Gerüchtescout
Kaffeeküchenspionage, E-mail-Kreuzverhör, Schach matt!
Am nächsten Tag stehts dann im "Kontakter" - welcher Chef gewonnen hat

I am a Freelancing Slave
I am a Freelancing Slave

But the band played on als die Titanic sank
Wir sind jung und hip und fit, gut drauf und schlank
der Art Director legt leger die Füße aufn Tisch
der hat den Pitch geholt für Sushi-Dosenfisch

Der is kein Freelancing Slave
Der is kein Freelancing Slave

Läufts gut, läuft auch die Kohle, und für jeden Scheiss
Läufts schlecht fallen die Kurse, Praktikanten und Dein Preis
Gekündigt kriegste nie, naja, du warst ja nie fest angestellt
PS: Und weiter alles Gute, vielleicht werdnse mal wieder bestellt...

I am a Freelancing Slave
I am a Freelancing Slave

Spots, Konzepte, Marketing für Snickers odern Aftershave
The New Model Army of Self Design wants you - - -
as a freelancing slave!